Die Unternehmenshistorie

1968 wurde das erste erdgekoppelte Wärmepumpen-System mit Niedertemperatur-Fußboden-Flächenheizung unter Verwendung von bifilar verlegten Heizrohren aus thermoplastischem Kunststoff in Deutschland durch Klemens Oskar Waterkotte in Betrieb genommen. Bereits im Jahr 1972 machte sich Herr Waterkotte mit seiner Idee für eine Wärmepumpenheizung selbständig. Heute ist die WATERKOTTE GmbH das einzige namhafte Unternehmen, das sich ausschließlich auf Wärmepumpenheizungen spezialisiert hat.

40 Jahre Erfahrung

Wärmepumpen aus dem Hause WATERKOTTE weisen die längsten Laufzeiten auf. Einige, die vor fast 40 Jahren installiert wurden, verrichten noch heute ihre Dienste. WATERKOTTE verfügt damit über das langjährigste Know-how und die besten Referenzen.

Als besonderes Beispiel kann hier eine Grundwasser-Wärmepumpe im westfälischen Nordkirchen genannt werden, die mehr als 33 Jahre tadellos funktionierte.

Lesen Sie hier den vollständigen Artikel.

Qualität und Effizienz aus Leidenschaft

Das Unternehmen WATERKOTTE und alle Mitarbeiter haben sich der Idee verschrieben, umweltfreundliche Heizungssysteme herzustellen. Rund 80 Mitarbeiter fertigen in Herne Wärmepumpen mit Leistungen von 5 bis 1000 kW. Damit ermöglichen sie Heizlösungen für Einfamilienhäuser, bis hin zu großen Gewerbeimmobilien. Durch die Verbindung von Erfahrung und Fortschritt bieten wir unseren Kunden hochwertigste Produkte.